Wettbewerbssieg für Manuela Wilms

Großer Erfolg für Manuela Wilms! Bei einem Fotowettbewerb der Sparkasse Bottrop und der Zeitung „Stadtspiegel“ zum „Hundertjährigen“ der Stadt holte sie den ersten Preis. Die Aufgabe: Einen in hoher Auflage gedruckten Kalender mit Fotomotiven aus Bottrop für das kommende Jahr gestalten. Das Bild von Manuela überzeugte die Jury völlig und sie wählten sie zur Hauptsiegerin. Damit kommt ihr Foto – eine Nachtaufnahme vom Bottroper Tetraeder – auf den Titel des Kalenders.
 
Tetraeder – Bottrop

Das ist noch nicht alles: Der Preis ist dotiert mit 300 Euro! Den Gutschein dafür erhielt das NCD-Vorstandsmitglied am Donnerstagnachmittag aus den Händen des Sparkassen-Pressesprechers Frank Pinnow, mit im Bild die Stadtspiegel-Redaktionsleiterin Judith Schmitz (neben Manuela). Rechts zu sehen ist Birgit Struwe von der Sparkassen-Unternehmenskommunikation.
 
Manuela Wilms belichtete das Foto am 15. Februar 2019 mit ihrer Nikon D500 und dem Fischauge 2.8/10,5 mm. Das Bild entstand im Rahmen des NCD-Fotowettbewerbs „Architektur“. Schon mit dieser Bildserie kam sie – ebenfalls von einer unabhängigen Jury ausgewählt – auf den dritten Platz. Erster wurde Dr. Jürgen Zachert, den zweiten Platz belegte Peter Braczko. Was Manuela Wilms nach der Preisverleihung besonders freute: „Mein Bild ist eigentlich ein Querformat, aber selbst mit diesem Ausschnitt konnte ich immer noch das Auswahlgremium als Hauptpreisträgerin überzeugen!“
Diese beiden Bilder wurden ebenfalls von Manuela Wilms eingesendet, doch der Tetraeder in seiner diesmal so ganz anderen Ansicht machte das Rennen.
Halde Haniel – Bottrop
Erdbeerfeld in Bottrop-Kirchhellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.