Der Gasometer Oberhausen und das Bild der Woche

Im Dezember 2019 begannen die Sanierungsarbeiten des Gasometers Oberhausen.

Nach den Fundamentarbeiten wurden im Januar 2020 notwendige Teile der Außenhülle durch Industriekletterer abmontiert, um so ein Einrüsten vorzubereiten.

Der Gasometer wurde mit einem Fassadengerüst ausgestattet, welches rund 30.000 Quadratmeter umfasst.

Im März 2020 startete dann die komplette Einhüllung des Gasometers. Christo hätte sicherlich seine Freude daran gehabt.

Christo selber zeigte im Gasometer 1999 seine Installation „The Wall“ und 2013 „Big Air Package“.

Nach Bestimmung der Originalfarbe ging es nun an die Strahl-und Lackierarbeiten, sowie dem Korrosionsschutz.

Das Baustellentagebuch, viele Informationen und Fotos finden sich auf der Homepage von Gasometer Oberhausen.

https://www.gasometer.de/de

Aktuell wird das umlaufende Gerüst abgebaut, während zeitgleich im Inneren die neue Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ vorbereitet wird. Die Eröffnung ist für den Sommer 2021 geplant.

Im Zuge der Arbeiten rund um die „schönste Tonne“ Oberhausens wurde dieses Foto unseres Clubmitglieds Wolfram Wilms, als Foto der Woche gekürt.

Bild der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben