Eine Brennweite – Ein Bild – Architektur mit 400 mm

Das Motto des Monats „Eine Brennweite – ein Bild“ hatte diemal das Thema Architektur mit 400 mm.

Hier zeigen wir die Ergebnisse unserer Mitglieder:

 

Peter van Haaren

„Gardine“

Nikon D 850, 400 mm F/ 5.6 1/800 sec ISO 220

Gesehen und fotografiert an einem Sonntag nachmittag im Herten. n dem Motiv mit der wehenden Gardine konnte ich einfach nicht vorbei gehen.

„Detail“

Nikon D 850, 400 mm F/ 5.6 1/800 sec ISO 280

Hier handelt es sich um eine Detailansicht vom schönsten Rathaus in NRW, welches in Recklinghausen steht.
Ich fand das Thema 400 mm Architektur sehr spannend, war selber überrascht,
was für tolle Einblicke damit möglich sind.

 

Rainer Krüger

„Ergo-Hochhaus“

Nikon D5, 400 mm, F/5.6, 1/640 sec, ISO 100

Das Ergo-Hochhaus in Düsseldorf, aufgenommen vom Standort Medienhafen.

 

Karl-Heinz Tekath

„Spiegelung“

Nikon Z6, 400 mm, F/6.5,  1/500 sec, ISO 180

 

Dr. Jürgen Zachert

„Köln; Rheinufer“

Nikon D4s, Nikkor 400 mm, F/8, 1/400 sec, ISO 280

 

Peter Steven

„Buntes Haus“

Nikon D850, 400 mm, F/8, 1/800 sec, ISO 100

Ich habe mich für das Bunte Haus im Düsseldorfer Medienhafen entschieden.

Hier kommen zwei Baustile zusammen – so wie bei dieser besonderen Aufgabe auch gewohnte mit unbekannten Stilen zusammen kam.

 

Ein Gedanke zu „Eine Brennweite – Ein Bild – Architektur mit 400 mm

  • Avatar
    23. Juli 2021 um 18:12
    Permalink

    Schöne Fotos.

    Mein Favorit ist das ,,Gardinen Foto“ 👍

    Viele Grüße
    Wolfram

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben