Auch der Nikon-Club hilft der Ukraine

Auf Anregung der Nikon-Club-Schriftführerin Manuela Wilms (Oberhausen) spendet der in Gladbeck beheimatete „Nikon-Club Deutschland e.V.“ 1.000 Euro aus der Clubkasse für die „Aktion Deutschland hilft.“

Das Geld soll vor allem der Zivilbevölkerung helfen, die unter dem russischen Angriffskrieg leidet. Das Bild zeigt die NCD-Mitglieder mit den ukrainischen Flaggen beim Zusammentreffen (Clubabend) im NCD-Clubheim an der Friedenstraße.

 

Obere Reihe von links nach rechts: Klaus Breil, Lothar Herrmann, Dieter Sänger, Rainer Krüger, Karl-Heinz Tekath, Peter Braczko

Untere Reihe von links nach rechts: Dirk Herdramm, André Rogalla, Markus Tophinke, Horst-Rüdiger Kartzig

Was ist los im NCD und rund um Nikon? Dafür gibt es unseren Nikonflash. Beachte, dass du mit dem Absenden deiner Anmeldung die Datenschutzerklärung anerkennst. Wir versenden kein Spam.
nach oben