WAZ Gladbeck

Hier der erste Bericht unserer Aktion “Rotes Sofa” beim Tag der Trinkhallen!!

Ein Flashmob und Livemusik an zwei Buden in Gladbeck

Susanne Nickel, 26.08.2018 – 13:25 Uhr

 Nur ein paar Ecken weiter, an der Bohnekampstraße, liegt „Unser Büdchen“ von Michael Kremer. An diesem Abend prangt im Scheinwerferlicht auf dem Bürgersteig davor das rote Sofa des Gladbecker Nikon Clubs, dahinter posiert eine schick gekleidete Schaufensterpuppe mit goldenem Zylinder: „Hier soll ab 19 Uhr ein Flashmob stattfinden, weil wir meinen, nur eine Bude aus Gladbeck beim Trinkhallentag ist zu wenig“, erklärt Peter Braczko vom Nikon Club. Die Vereinsmitglieder haben jede Menge Requisiten mitgebracht, mit denen sich Porträtwillige auf dem Sofa schmücken können.

Dann hält ein Auto des Ordnungsamtes vor dem Kiosk

Beinahe hätte des Ordnungsamt den Foto-Flashmob am Kiosk gestoppt, doch dann durften die Mitglieder vom Nikon Club doch weiter fotografieren. Foto: Heinrich Jung

 Pächter Kremer erhofft sich von der Veranstaltung größere Breitenwirkung für seine Bude, die er vor sieben Monaten nach dem plötzlichen Tod seiner Verlobten übernommen hat und „in ihrem Sinne“, wie er sagt, weiterführen möchte. Doch dann hält ein Auto des Gladbecker Ordnungsamtes vor der Szenerie. Die Beamten erklären, eine solche Veranstaltung auf öffentlichen Gehwegen sei genehmigungspflichtig.

„Aber dann wäre es ja kein spontaner Flashmob mehr“, wirft Braczko ein. Man einigt sich auf einen Kompromiss und es kann doch noch weitergehen. Und die Stammkunden sowie einige Hinzugekommene sind gern bereit, sich samt Kind, Hund und Katze ablichten zu lassen.

Zum Tag der Trinkhallen 2019 werde man sich rechtzeitig ganz offiziell bewerben, haben sich die Mitglieder des Nikon Clubs fest vorgenommen.

Pause! Danke an unser Mitglied Karl-Heinz für das Foto!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.